Internationales Jubiläumsturnier um den „Salzburger Stier“

Unsere Mannschaft in Salzburg (Waldemar, Behan, Julian, Hella)

Am 21.05.2022 fand nach dreijähriger Pause wieder das Torballturnier um den „Salzburger Stier“ statt. Daran nahmen sieben Mannschaften aus Österreich, Italien und Deutschland statt. Da der BSSV Salzburg in diesem Jahr „50 Jahre Blindensport in Salzburg“ feiert, bildete das Torballturnier den Auftakt zu insgesamt drei großen Veranstaltungen in diesem Jahr.

Der Einladung folgte der SV Hoffeld sehr gerne. Daher machten sich Waldemar, Julian, Behan und Hella am 20.05. auf den Weg nach Salzburg. In Salzburg mussten sie zum Empfang erst einmal ein ordentliches Gewitter über sich ergehen lassen und der Gedanke kam auf, was für ein Ohmen für den folgenden Turniertag das sein könnte.

Der Start in den Turniertag gestaltete sich allerdings durchaus positive. In unserem ersten Spiel um 10:30 Uhr trafen wir auf Wien. Dieses Spiel konnten wir mit 3:1 für uns entscheiden und gingen daher frohen Mutes in die weiteren Spiele.

Teamberatung auf dem Spielfeld

Teamberatung auf dem Spielfeld

Im nächsten Spiel ging es gegen Bergamo. Dieses Spiel verloren wir deutlich mit 2:6. Auch das darauffolgende Spiel ging verloren, gegen Graz mussten wir uns mit 3:6 geschlagen geben. Besser lief es im Spiel gegen Bozen, das wir mit 3:2 für uns entscheiden konnten. In den beiden letzten Spielen mussten wir uns jeweils geschlagen geben. Gegen Salzburg mit 1:5 und gegen Linz mit 3:5.

Daraus ergab sich für uns der sechste Platz bei einem gut besetzten Turnier. Und da alle heil geblieben sind, konnten wir es genießen, endlich wieder einmal Turnierluft zu schnuppern.

Autorin: Hella Uhl

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen