Theresa Stahl ist neue Bundesschiedsrichterin Goalball

Theresa Stahl und Alexander Knecht, die Goaldballschiesrichter des SV-Hoffeld

Theresa Stahl, SV Hoffeld, hat beim Bundesschiedsrichterlehrgang im Dezember in Königs Wusterhausen die Prüfung zur Goalball-Bundesschiedsrichterin absolviert und bestanden.

Nachdem Theresa bereits im Sommer 2018 die Lizenz zur Torball-Bundesschiedsrichterin gemeistert hat und im Goalball beim Landesschulsportfest und dem Landesfinale für Jugend trainiert für Paralympics im Einsatz war, kam der Goalball-Bundesschiedsrichterlehrgang zur richtigen Zeit.

Die praktische Prüfung wurde während des Ostdeutschen Goalballpokals abgelegt.

Theresas Leistung war derart überzeugend, dass sie gleich das Finale leiten durfte.

Dies lässt auf eine erfolgreiche Zukunft als Schiedsrichterin im Goalballsport hoffen. Für die anstehende Goalballbundesliga ist sie bereits für zwei Spieltage als Schiedsrichterin nominiert.

Zu wünschen wäre Theresa, dass sie möglichst bald die Chance erhält an einem internationalen Schiedsrichterlehrgang ihre Level 1 Prüfung abzulegen.

Es ist schön, dass es aus den Reihen des WBRS, neben Alexander Knecht, nun eine weitere Bundesschiedsrichterin im Goalball gibt. Wir wünschen Theresa Stahl für ihre Schiedsrichterlaufbahn viel Glück und stets „gut Pfiff“ am Spielfeldrand.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schrift größer/kleiner
Kontrast
Zur Werkzeugleiste springen